Home   …   Atelier Editions Fanal  ...   Denzlinger Kulturkreis   ...   depot.K   ...   Galerie K  ...   GEDOK    ...   Kulturkreis Emmendingen  ...   KunstPalais Badenweiler   ...   Kunstverein March   ...   Kunstverein Schallstadt  ...   Merdinger Kunstforum   ...   Museum im Rebay-Haus   ...   online galerie konkret   ...   Radbrunnen Breisach   ...  Stadtmuseum Hüfingen  ...  Kontakt  ...   Impressum   ...   Datenschutz

depot.K

© Veranstalter

depot.K e.V. Kunstprojekt Freiburg

 

Thomas Lefeldt (Vorsitz)

Lehener Straße 30

79106 Freiburg

KIRTI INGERFURTH

Figurinen, Malerei, Objekte

 

24.03 - 21.04. 2019

+49 (0) 761 - 630 96 80

 

info@depot-k.com

 

www.depot-k.com

 

 

 

Öffnungszeiten:

Di + Do: 17 - 19 und Sa + So: 14 - 17

 

 

Ausstellungsschwerpunkt:

Projektraum zur Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer Kunst unter Einbeziehung von Musik, Literatur und Darstellender Kunst.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des depot.K,

 

zur Eröffnung der Ausstellung

 

KIRTI INGERFURTH

Figurinen, Malerei, Objekte

 

am Sonntag, 24. März 2019, 11 Uhr,

laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

 

Performance:

Chris Craven

Musik:

Armin Albaret - Bariton-Saxophon

Herbert Köpfler - Posaune

Einführung:

Marek Kralewski

 

Kirti Ingerfurth:

• Studium der Malerei an der Universität der Künste, Berlin

• Meisterschülerabschluss bei Prof. H. Trökes

• 3 Jahre weltreisend: Indien, USA, Griechenland, Israel

• Dozent an der Freien Hochschule für Bildende Kunst, Freiburg

 

Ausgewählte Ausstellungen und Auszeichnungen:

• Käthe-Dorsch-Stipendium, Berlin

• Drehbuch-Prämie, Berlinische Galerie / Prof. Eberhard Roters

• Leonardo da Vinci – Stipendium, Köln

• Artefakt-Galerie, Basel

• Berlinischen Galerie, Berlin

• Galerie Emmanuel Post, Leipzig

• POST FINE ARTS, Freiburg

 

Kirti Ingerfurth spielt mit dem Begriff KUNST.

Für ihn wirkt er fragwürdig und aufgesetzt.

In einer Gesellschaft die „Shoppen“ geht, Autoschlagen bildet, Installateure und Techniker benötigt, aber KUNST?

 

Die Ausstellung wird um 11 Uhr mit einer Performance eröffnet, bei der sich die Darsteller in einer Art Reifrock zeigen,

in Papierkostümen und Masken, begleitet von grossformatigen Ei-Tempera-Bildern und Papierarbeiten bis Street-art-Positionen.

Die Performance (Chris Craven) wird mit Musik von Armin Albaret (Bariton-Saxophon) und Herbert Köpfler (Posaune) durchmischt.

Die einleitenden Worte zu Ausstellung spricht Marek Kralewski.

 

 

 

oberrhein-galerien.info

Herausgeber: oberrhein-galerien.info

© oberrhein-galerien.info 2019