Merdinger Kunstforum e.V.

© Veranstalter

 

Merdinger Kunstforum e.V.

Stockbrunnengasse 2a

79291 Merdingen

 

 

Lesung mit Musik

 

Brennnesselhaut

 

11.06.2021

 

 

+ 49 (0) 76 68 - 95 12 03

 

vorstand@merdinger-kunstforum.de

 

www.merdinger-kunstforum.de

 

 

 

Öffnungszeiten:

Sa: 16 - 18 und So und Feiertag: 12 - 18

während der Ausstellungen

 

 

 

Ausstellungsschwerpunkt:

Kunst der Gegenwart

Literatur der Gegenwart

Musik, interpretiert von Musikern aus der Region

 

 

Was uns wichtig ist:

Das Merdinger Kunstforum legt Wert darauf, Künstlern aus der Region Raum zur Darstellung zu geben. Kunst und Kultur sollen am Ort präsentiert werden, nicht nur in Zentren wie Freiburg, Basel oder Straßburg. Die bildende Kunst nimmt breiten Raum ein, aber die Aktivitäten des Merdinger Kunstforum umfassen wesentlich mehr: Konzerte, Lesungen, Tanz-Theater, Kabarett, Kunstfahrten für die Mitglieder ...

 

 

 

 

 

Am Freitag, 11.6.21 stellt Iris Lemanczyk ihren auf Tatsachen beruhenden Roman "Brennnesselhaut" vor. Der Gitarrist Gigolo Reinhardt umrahmt die Lesung musikalisch.

 

In der Geschichte geht es um die unzertrennlichen Freunde Kajetan Reinhardt und Heiner Geißler (der mittlerweile verstorbene CDU Politiker). Kajetan ist ein Sinto, der von den Mitschülern beschimpft und verbal gedemütigt wird. Als die Nazis an die Macht kommen, darf Kajetan in der Schule nicht mehr neben Heiner in der ersten Reihe sitzen. Während der Junge von allen Seiten getrietzt wird, halten nur Heiner und die Webers zu ihm. Doch dann muss Heiner wegziehen, und Kajetans Familie landet im Ummenwinkel, einem Zigeunerlager am Rand von Ravensburg. Stück für Stück wird Kajetan und seiner Familie das bisherige Leben genommen – und die Freiheit. Für einen Teil von Kajetans Familie endet diese letztlich in Auschwitz.

 

Die Veranstaltung ist geplant für den 11.6.2021, 20 Uhr im Bürgersaal Merdingen, Langgasse 14, 79291 Merdingen. Anmelden bitte über www.merdinger-kunstforum.de/reservierung-zur-lesung

 

Eintritt: 10 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Merdinger Kunstforum öffnet am Sonntag, den 13.Juni um 11 Uhr die große Pforte der Merdinger Zehntscheuer (Langgasse 16, 79291 Merdingen) für die diesjährigen Kulturtage: Jürgen Palmtag zeigt sein „Panorama produktiver Abschweifungen“ und gewährt damit einen Blick auf seine von verschiedensten Interessen – Populärkultur, Film, zeitgenössische Musik - beeinflusste Arbeit anhand von Originalen und Abbildungen. Den Mittelpunkt der Ausstellung bildet eine 1,5 m hohe und 15 m breite bedruckte Kunststoffplane...

„..Eine erläuterungsfreie Bilderstrecke der Arbeiten und Aktivitäten der letzten Jahre. Dokumentation meines Interessenspektrums und großer Katalog zugleich: also ist alles drin, vom Kaliberg bei Neuhof bis zu „HELL COMES TO FROG TOWN“ (ergänzt natürlich durch Originalarbeiten!) und wenn etwas zu prätentiös daherkommt, sollte man dran kratzen…“

An den vier folgenden Samstagen finden innerhalb der Ausstellung wieder Konzerte statt, die jeweils um 20 Uhr beginnen. Die Kulturveranstaltungen enden mit einer Lesung am Sonntag, 11.7.21 um 11 Uhr.

Am Samstag, den 19.6. eröffnen „The Brothers“ aus Freiburg, die bereits seit 40 Jahren auf der Bühne stehen und dieses Jahr endlich auch in Merdingen zu hören sind. Sie präsentieren eigene Stücke und Cover-Versionen der Beatles, Eagles und Crosby Stills, Nash & Young.

Am 26.6. ist das „Chamber Jazz Orchestra“ um den Freiburger Bassisten Michael Pöhlmann zu Gast, das in der Besetzung mit 2 Saxophonen, Bass und Klavier einen warmen, eindringlichen Klang und ein gleichberechtigtes kammermusikalisches Zusammenspiel garantiert.

 

 

Am 3.7. wird Petra Müllejans (Barockvioline) vom Freiburger Barockorchester mit Sabine Bauer am Cembalo Violinsonaten von J. S. Bach interpretieren. Den musikalischen Abschluss der Kulturtage bildet am 10.7. das Tango-Ensemble „Brisas del Sur“ um den Bandoneon-Spieler Wolfgang Weniger, das zuletzt 2012 die Scheune bei schwülwarmem Wetter zum Brodeln brachte. Dieses Jahr kommen sie zu fünft.

Am Sonntag, den 11.Juli, 11 Uhr liest Katrin Seglitz aus ihrem Roman „Schweigenberg“, der von Republikflucht (aus der DDR), Sozialismus gegen Kapitalismus, sozialer Marktwirtschaft usw. handelt.

Die Ausstellung ist jeweils samstags von 16-18 Uhr und sonntags von 12-18 Uhr geöffnet. Alle Veranstaltungen finden unter Vorbehalt bzgl. der pandemischen Lage statt. Zum Besuch der Veranstaltungen sind die 3G-Hygiene-Maßnahmen (Getestet oder Geimpft oder Genesen) und Abstand/Maskentragen einzuhalten. Es wird gebeten, sich über die Internetseite des Kunstforums www.merdinger-kunstforum.de anzumelden.

Eintrittspreis: 14 €/10 € für die Konzerte, 8 €/5 € für die Lesung

 

 

 

 

oberrhein-galerien.info

©  oberrhein-galerien.info 2020